Bienvenido a Carlsfeld, en los bellos Montes Metálicos

... el lugar con más garantía de nieve de toda la región y unas excelentes condiciones para la práctica de los deportes de invierno. Carlsfeld es una famosa estación de esquí desde 1897. Los esquiadores tienen a su disposición casi 50 km de pistas, un telesquí doble en la ladera iluminada de 450 m de longitud y una escuela de esquí. Principiantes y niños podrán aprender en el Ski- & Funpark, cuya "alfombra mágica" de 65 m de longitud tiene la forma de una cinta transportadora. Si lo que prefiere son las excursiones invernales a pie, caminos libres de nieve esperan a paseantes y excursionistas.

Noticias de Carlsfeld

27. Bandonionfestival Carlsfeld - wieder ein besonderes musikalisches  Ereignis

Nach einjähriger Corona-Pause erklang am 8. und 9. Oktober, zur Freude der vielen Liebhaber dieser Musik, das Bandonion wieder in Carlsfeld.

Eröffnet wurde das Bandonionfestival am Freitag in der Trinitatiskirche. Die beide Solisten Joachim Rotha aus Gera und Klaus Gutjahr aus Berlin  zeigten, dass sie  Meister auf ihren  Instrumenten sind und zu den besten Bandonion-solisten gehören.Auf vielfältige Weise bereicherten die Bandoniongruppen aus Dresden und Carlsfeld das musikalische Programm des Abends. Besonders begeistert waren die Zuschauer von der 10-jahrige Tamina Wallschläger die mit Ihrem Solostück ihr besonderes Talent auf dem Bandonion bewies. Der Patenonkel und die Eltern waren mit Recht stolz auf ihre Schülern.Als dann zum Abschluss das Feierohmd –Lied von allen Musikern gespielt wurde hatten einige Zuhörer Tränen in den Augen.

Am Samstag eröffnete der Bandonionverein Carlsfeld mit dem Steigermarsch den Konzertabend, dass sich der Bandonionverein Carlsfeld sehr um den musikalischen Nachwuchs bemüht zeigte sich, als das Jugendorchester des Vereins sich mit einem vielfältigen Programm präsentierte. Was die Blaskapellen können, das können wir auch sagte Rico Schneider und das präsentierten sie dann mit der musikalischen Darbietungen des „Böhmischen Traums „und der „Tiroler Hymne“

Ebenso bejubelt wurde der wohl weltbeste Bandonion- Solist  Klaus Gutjahr aus Berlin. Er spielte Stücke von Bach aber auch Tangos und Milongas. Seine musikalische Leidenschaft gilt der Barockmusik und dem argentinischen Tango. Beide Musikrichtungen, bei denen er mit den klanglichen Möglichkeiten seines Bandonions brillieren kann. Bis heute spielt er mit den besten Musikern dieser Genres Konzerte und macht eigene Musikproduktionen.

Das Projektorchester unter  Leitung von Karin Eckstein, spielte  unter anderem Stücke von ASTOR Piazolla und J.Sebastian Bach. Es war eine hervorragende Konzerteinlage. Dieses Orchester gibt es nun schon seit 3 Jahren die 10 Musiker kommen aus verschiedenen Orten Deutschlands.

Karin Eckstein studierte sechs Jahre bei Juan José Mosalini am Konservatorium in Gennevilliers/ Paris und legte ihr  Examen mit Auszeichnung ab. Mehrere Aufenthalte in Buenos Aires und anderen Städten Argentiniens und der damit verbundene nähere Kontakt mit legendären Bandoneonspielern vertieften ihr Verständnis der argentinischen Musik und ihrer Wurzeln. Ihr breitgefächertes Repertoire umfasst Arrangements für Bandoneon solo, Tangos vieler Stilrichtungen und die führenden Werke für Bandoneon und klassisches Orchester. Die musikalischen Möglichkeiten des Bandoneons in anderen Stilrichtungen bilden einen weiteren Schwerpunkt ihrer Arbeit.

Zum Abschluss versetzte das große Tangoorchester Carambolage unter Leitung von Jürgen Karthe, die vielen Bandonionfreunde noch einmal in Tangostimmung. Neun Bandonionisten bestimmen mit fünf Geigern sowie je einem Kontrabassisten, Gitarristen und Pianisten den Ton. Ein Sänger, passenderweise mit südamerikanischen Wurzeln, krönte das Ganze.

Jürgen Karthe kann als gefragter Tangomusiker auf zahlreiche internationale Erfolge u.a. mit der Semperoper Dresden, den Münchner Symphonikern und anderen renommierten Orchestern verweisen. Mit seinem Bandoneon gab er u.a. Konzerte in Buenos Aires, London, Paris, Yokohama, Istanbul und Moskau und produzierte aktuell zehn Tango-CDs.

Damit ging ein sehr schönes Konzertwochenende, zur Freude der vielen begeisterten Zuhörer, aber auch der beteiligten Musiker und der Organisatoren zu Ende. Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Maßnahmen, war auch das 27. Carlsfelder Bandonionfestival vom Erfolg gekrönt. Wir bedanken uns  bei allen die zum guten Gelingen dieser Veranstaltung  beigetragen haben ganz herzlich.

 

Kammweg

Auszeichnung Kammweg Erzgebirge-Vogtland landet bei Publikumswahl weit vorn

Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland hat bei der Umfrage des Wandermagazins "Deutschland sucht den schönsten Wanderweg" erneut einen vorderen Platz belegt. Der Kammweg kam bei der diesjährigen Publikumswahl in der Kategorie Mehrtagestouren auf Rang fünf, teilte der Tourismusverband Erzgebirge am Mittwoch mit. Auf das Ergebnis könne man stolz sein, zumal man sich noch vor bekannten Routen im Schwarzwald und Allgäu platzieren konnte. Der Kammweg Erzgebirge-Vogtland führt über 285 Kilometer von Altenberg bis ins thüringische Blankenstein.

Quelle: MDR/sth

Eibenstock mit seinen Ortsteilen

Carlsfeld, Blauenthal, Neidhartsthal, Sosa, Weitersglashütte, Wildenthal, Wolfsgrün

auf YouTube

...neugierig?

 

https://www.youtube.com/channel/UCkEhhLMtm_b7_eYem0UrQQQ

 

 

Eventos en Carlsfeld

Los próximos 4 fechas de eventos en Carlsfeld

28.12.2021 (Martes)

Geführte Fackelwanderung

18:00 Uhr

Wir laden herzlich ein zur geführten Fackelwanderung mit Lagerfeuer und Imbiß
am, 28.12.2021, Teilnahmegebühr 3,-- €/Person
Treffpunkt 18.00 Uhr am Bürgerhaus "Grüner Baum"

Veranstalter: Fremdenverkehrsverein Carlsfeld e.V.

Anmeldung unter Tel.Nr. 037752 2000

Alojamiento

Una selección del lugar en reservas, hoteles y apartamentos